Hilfe zum Hilfelotse

logo Mit der Online-Version des Hilfelotsen können Sie sowohl breiter angelegte als auch sehr spezielle Suchabfragen nach Dienstleistungen oder Dienstleistern (z.B. Pflegedienste, Seniorenwohnhäuser, Begleitdienste u.v.m.) durchführen. Als Ergebnis Ihrer Abfrage erhalten Sie die Grundinformationen (Name, Anschrift, Ansprechpartner...) aller Dienstleistungsanbieter, auf die Ihre eingegebenen Suchkriterien zutreffen.

Wünschen Sie weitergehende Informationen - z.B. zum gesamten Leistungsspektrum des Anbieters - können Sie sich direkt an den Anbieter wenden. Zusätzlich ist eine zuständige Stelle angegeben, die den Datensatz recherchiert hat und an die Sie sich ebenfalls wenden können.

Eine Bitte: Wenn Ihnen auffällt, dass wichtige Informationen im Hilfelotsen fehlen oder nicht mehr aktuell sind, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir reagieren können. Herzlichen Dank.


Inhaltsverzeichnis

Unterstützte Browser

Accessiblity / Barrierefreies Webdesign

Suche

Volltextsuche

Thematische Suche

Suchergebnisse

ABC-Abkürzung

Ergebnisse einschränken

Anbieteransicht

Piktogramme

Anbieter ausdrucken

Teams

Fehlermeldungen

Zugriff nicht erlaubt

Aktion nicht erlaubt

Seite gesperrt

Interner Fehler oder Datenbankfehler

Fehler und Probleme

Support

Info zum Hilfelotsen

Credits

Hilfelotse Classic


Unterstützte Browser

Es werden fast alle "handelsüblichen" Browser unterstützt. Die Seiten sind für moderne Browser optimiert:

Ältere Versionen der Browser werden unterstützt - aber die Seiten sehen unter Umständen nicht so schön aus. Mit dem Internet Explorer 4.0 sind die Seiten nur eingeschränkt nutzbar.

Selbstverständlich sind die Seiten auch mit Text-Browsern wie Lynx, w3m oder Links vollständig nutzbar.

Bei allen Seiten haben wir grosse Mühe darauf verwandt, die Seiten HTML-4.01-konform und in allen genannten Browsern gleich gut darstellzustellen.
In einigen wenigen Fällen widersprechen sich diese beiden Ziele; dann haben wir lieber alle genannten Browser unterstützt und dafür kleinere Einschränkungen bei der HTML-Konformität in Kauf genommen.
Im wesentlichen sind die Seiten also HTML-4.01-konform. Insbesondere ist der gesamte Public-Bereich sowie die Navigation HTML-4.01-konform - siehe auch Accessiblity / Barrierefreies Webdesign.

Valid HTML 4.01!

Accessiblity / Barrierefreies Webdesign

Accessibility - auch Barrierefreies Webdesign oder Zugänglichkeit genannt - ist die Kunst, Webseiten so zu programmieren, dass jede und jeder sie lesen kann. Insbesondere geht es um Menschen mit körperliche Einschränkungen, wie z.B. Blinde und Sehbehinderte. (Frei nach www.barrierefreies-webdesign.de)

Die freie Enzyklopädie Wikipedia definiert Accessibility so:

Barrierefreies Internet bezeichnet Internet-Angebote, insbesondere Webseiten, die von behinderten Menschen ohne Probleme genutzt werden können.
Statistisch gesehen sind Menschen mit Behinderung überdurchschnittlich häufig im Internet. Doch die besonderen Bedürfnisse behinderter Menschen werden hier kaum berücksichtigt. Es ist zu wenig bekannt, dass sich blinde und sehbehinderte Nutzer Webseiten per Software vorlesen oder in Braille-Schrift ausgeben lassen. Bei der Gestaltung von Webangeboten wird die Farbgebung zumeist gewählt, ohne auf Menschen mit Rot/Grün-Sehschwäche Rücksicht zu nehmen; Schaltflächen und Navigations-Elemente sind für Menschen mit motorischen Schwächen kaum zu erreichen. Sie alle benötigen aber Internet-Angebote, die ihren besonderen Bedürfnissen gerecht werden.

Um Accessibility zu gewährleisten, gibt es verschiedene Richtlinien und Empfehlungen:

Der gesamte öffentliche Bereich des Hilfelotsen erfüllt die Anforderungen der Stufe A (Priorität 1) des WCAG1 sowie die Anforderungen der Section 508. Dies wurde durch die automatischen Accessibility-Tests Bobby und Cynthia Says bestätigt. Aus naheliegenden Gründen kann Accessibility nicht vollständig automatisch getestet werden. Die zusätzlich nötigen "manuellen" Tests waren ebenfalls erfolgreich.
Für weitergehende Hinweise oder Fragen sind wir dankbar - wenden Sie sich bitte an support@hilfelotse.de.

Level A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0   Cynthia Tested Accessibility!   Bobby WorldWide Approved A   Bobby WorldWide Approved 508


Suche

Volltextsuche

Die Volltextsuche durchsucht folgende Felder:

Insbesondere werden keine Hausnummern gesucht.

Wörter werden automatisch mit UND verknüpft.
Wenn Sie nur Datensätze innerhalb eines bestimmten Ortes, Bezirkes oder Stadtteils suchen, geben Sie diesen einfach mit ein (z.B. Pflege Steglitz).

Thematische Suche

Bei der thematischen Suche wird in Klammern hintern den Bereichen die Anzahl der Einträge dieser Ebene (=Anz. Unterbereiche bzw. bei der letzen Ebene Anz. Anbieter) angezeigt.

Suchergebnisse

Die Suchergebnisse werden als Liste angezeigt. Um genauere Informationen zu einem Anbieter zu erhalten, klicken sie auf den jeweiligen Namen. Wie bei anderen Suchmaschinen auch, ist es möglich durch die Ergebnisse zu blättern.

Die Ergebnisse werden als Voreinstellung alphabetisch sortiert angezeigt. Durch anklicken der Überschriften kann das Sortierkriterium geändert werden. Durch Klicken auf den Pfeil neben einer bereits gewählten Überschrift kann die Reihenfolge umgedreht werden.

ABC-Abkürzung

Ergebnisse einschränken

Nachträgliche Einschränkung der Suchergebnisse mit einer Volltextsuche.
Oberhalb der Ergebnisse bekommen Sie die Einschränkung nochmals angezeigt (z.B. bisher: "Pankow Altenpflege"). Der Link "Ergebnisse einschränken" springt direkt auf das Suchfeld im unteren Bereich der Seite.
Es werden die gleichen Felder durchsucht wie bei der Volltextsuche.

Sie können eine Einschränkung auch weiter einschränken.
Als Grundlage einer Einschränkung dient die letze "echte" Suche (Thematische Suche oder Volltextsuche), nicht die letzte Einschränkung. Das bedeutet, daß alle Begriffe nach denen Sie einschränken wollen, im Suchfeld stehenbleiben müssen.
Wenn Sie z.B. die Ergebnisse von "Meine Anbieter" einschränken nach "Pankow" und dann weiter nach "Altenpflege" einschränken wollen, fügen Sie "Altenpflege" hinten in dem Suchfeld an. Dort steht also "Pankow Altenpflege".
Genau das selbe steht dann auch in "bisher...".

Anbieteransicht

Piktogramme

Im Bereich Barrierefreiheit werden folgende Piktogramme angezeigt, die die Barrierefreiheit des Anbieters verdeutlichen:
 Information für auditiv behinderte Personen Information für auditiv behinderte Personen
 Behindertenparkplatz vorhanden Behindertenparkplatz vorhanden
 Eingang zugänglich Eingang zugänglich
 Eingang mit Hilfe zugänglich Eingang mit Hilfe zugänglich
 Räumlichkeit zugänglich Räumlichkeit zugänglich
 Räumlichkeit mit Hilfe zugänglich Räumlichkeit mit Hilfe zugänglich
Aufzug zugänglich Aufzug zugänglich
Aufzug mit Hilfe zugänglich Aufzug mit Hilfe zugänglich
 WC zugänglich WC zugänglich
 WC mit Hilfe zugänglich WC mit Hilfe zugänglich
 Schalter, Kasse zugänglich Schalter, Kasse zugänglich
 Ankleidekabine zugänglich Ankleidekabine zugänglich
 Ankleidekabine zugänglich Reservierte Sitzplätze
 Zimmer zugänglich Zimmer zugänglich
 Zimmer mit Hilfe zugänglich Zimmer mit Hilfe zugänglich
 Dusche zugänglich Dusche zugänglich
 Badezimmer zugänglich Badezimmer zugänglich
 Badezimmer mit Hilfe zugänglich Badezimmer mit Hilfe zugänglich
 Terrasse zugänglich Terrasse zugänglich

Anbieter ausdrucken

Sie sollten stets die Druckfunktionen des Hilfelotsen und nicht die Druckfunktion Ihres Browsers benutzen (ansonsten kann es passieren, daß Sie aus Versehen die Navigation mit ausdrucken).

Unterhalb jeder Seite finden Sie das Drucksymbol

Seite Drucken

Diese Funktion druckt jede Seite fast genau so aus, wie sie im Browser angezeigt wird. Dabei werden die Farben für den Ausdruck optimiert und Bilder werden weggelassen. Bei der Detailansicht eines Anbieters wird der letze Block (Koordinierungsstelle und Hinweise) nicht gedruckt.

Teams

Die Daten im Hilfelotsen werden von Teams erstellt und gewartet. Unterhalb jedes Anbieters steht, welches Team diesen Datensatz recherchiert hat.
Sie haben die Möglichkeit dem Team eine Email mit Hinweisen zu dem Anbieter zu schicken. Durch Klick auf den Teamnamen gelangen Sie zu detailierteren Teamdaten.

Fehlermeldungen

An verschiedenen Stellen können Sie Hinweise oder Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Die meisten sind lediglich (Warn)Hinweise und keine wirklichen Fehler.

Remember: It's not a bug, it's a feature!

Zugriff nicht erlaubt

Meldung: Der angeforderte Datensatz ist gesperrt.

Diese Meldung besagt, daß dieser Datensatz nicht freigeschaltet ist (sondern gesperrt oder gelöscht).

Aktion nicht erlaubt

Meldung: Sie haben nicht das Recht diese Aktion auszuführen.

Einige Aktionen sind nur für manche NutzerInnen erlaubt.

Seite gesperrt

Meldung: Die angeforderte Seite ist nur für eingeloggte Benutzer zugreifbar.

Einige Aktionen sind nur für angemeldete NutzerInnen erlaubt.

Interner Fehler oder Datenbankfehler

Meldung: Es ist ein interner Fehler aufgetreten.
bzw. Es ist ein Fehler in der Datenbank aufgetreten.

Hier ist wirklich etwas schiefgegangen - das sollten Sie nie zu sehen bekommen ;)

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall - oder wenn Sie uns sonst etwas mitteilen möchten - per Email an unseren Support oder füllen Sie unser Fehler- und Kontaktformular aus.


Fehler und Probleme

Support

Falls Sie in der Hilfe nicht fündig werden, wenden Sie sich per Email an unseren Support.
Bitte erläutern Sie dabei den Fehler und die genauen Umstände unter denen der Fehler auftrat. Um so schnell wie möglich reagieren zu können, brauchen wir eine möglichst genaue Beschreibung, was Sie gemacht haben, bevor der Fehler auftrat. Dazu gehört insbesondere

Vielen Dank für Ihre Mühe!


Info zum Hilfelotsen

Credits

Der Hilfelotse ist ein Produkt der:

SNC Social Networks Consulting GmbH
Reichenberger Straße 36
10999 Berlin
Telefon: (030) 2124 895-0
Fax: (030) 2124 895-40
Kontakt: kontakt@hilfelotse.de
WWW: www.hilfelotse.de

Der Server läuft mit:

Die Programmierung beruht auf:

Noch schneller durch:

Layout mit Hilfe von:

Wie aus dieser Auflistung erkennbar, nutzt der Hilfelotse freie Software. Auch aus diesem Grund sind wir für ein softwarepatentfreies Europa:

Petition für ein softwarepatentfreies Europa
Konzept Hilfelotse:
Christian Gehrke
Programmierung:
Uli Merz, Martin Correll, Gerhard Weber
Grafik:
Philipp Hoffmann, Pavitro
Administration:
Martin Sonnek
Programmierung Hilfelotse Classic:
Werner
Recherchen & Archiv:
Bob Andrews

Hilfelotse Classic

Der Hilfelotse Online ist eine Weiterenwicklung und Online-Version des Original Hilfelotse, einer Desktopanwendung:

Hilfelotse Classic Hilfelotse
Datenbank für soziale und gesundheitliche Hilfen
© 1997-2002

heute als Hilfelotse Classic bezeichnet.
Der Hilfelotse Classic entstand in Kooperation mit:

nanocosmos
Albatros e.V.
Seite Drucken  ?